Suche
  • schwarz-beck

Laser Auftragsschweißen von Grauguss

Grauguss gilt generell als nicht bzw. nur eingeschränkt schweißbar.

Was aber tun, wenn eine Gusswalze nach 40 Jahren Betrieb aufgearbeitet werden muss? Die Neufertigung über den Hersteller wäre eine theoretische Alternative gewesen – Lieferzeit 12 Monate.

Dies war keine Option, daher haben wir uns bei innojoin dem Thema Laser-Pulver-Auftragschweissen von Grauguss angenommen.

Mit einem speziell angepassten Zusatzwerkstoff stellte sich das Schweißen per Laser als solider Prozess heraus. Wir arbeiteten sowohl die Walze wie auch die zugehörigen Lagerringe innerhalb kürzester Zeit wieder auf, so dass die Walze bereits 6 Wochen nach Anlieferung wieder in den Betrieb gehen konnte.

Durch das Laserauftragschweissen ist die Aufarbeitung von Bauteilen oder auch nur von Teilbereichen zielsicher möglich. Unter minimalem Wärmeeintrag werden entsprechende Materialschichten aufgebracht. Der Grundwerkstoff wird in nur geringem Umfang mit der Auftragsschicht vermischt.

Die Materialeigenschaften müssen auf den jeweiligen Grundwerkstoff angepasst werden und werden an die gewünschten Kundenanforderungen zum Beispiel in Bezug auf Härte oder Korrosionseigenschaften gewählt, hierdurch können Bauteileigenschaften im Vergleich zu den ursprünglichen Grundwerkstoffen verbessert und auch Standzeiten erhöht werden.

Argumente für die Aufarbeitung von Bauteilen:

Das Aufarbeiten von komplexen Fräs,- Dreh-, oder Gussteilen ist eine kostengünstige Alternative zur Neufertigung. Auch geometrische Anpassungen können im Rahmen der Aufarbeitung umgesetzt werden.

Durch die aktuell angespannte Lage der Rohmaterialbeschaffung können Maschinen-Ausfallzeiten und Kosten der Beschaffung deutlich reduziert werden.

Durch die Weiterverwendung von Bestandskomponenten werden wichtige Ressourcen für die Neufertigung der gleichen oder sehr ähnlicher Komponenten eingespart – das macht sich nicht nur in den Kosten sondern auch in der CO2 Bilanz unserer Kunden positiv bemerkbar.

Durch das Aufbringen von Material mit definierten Eigenschaften werden die Eigenschaften auch bei „günstigem“ Grundwerkstoff signifikant erhöht und erwirtschaften für unsere Kunden einen direkten Mehrwert über Standzeitverlängerungen.

Wir überzeugen durch kurze Durchlaufzeiten und stehen unseren Kunden mit unserer technischen Expertise in der Fügetechnik zur Verfügung.